Befreien Sie sich vom Gedankenballast

| Keine Kommentare

Kennen Sie das? Sie kommen aus der Arbeit und denken noch an den Stress in der Firma, die Sorgen zu Hause und planen außerdem schon den morgigen Tag. Wenn Sie diese Frage bejahen, sollten Sie dringend solche und andere blockierende Gedanken beiseite räumen, damit Sie richtig loslegen können. Wie es schon der russischen Dichters Fjodor M. Dostojewsky (1821-1881) so treffend formulierte: „Ehe du zu handeln beginnst, sei dein Geist frei von Zweifeln“. Aber man kann lernen, sich von störenden Gedanken in Drucksituationen zu befreien. Probieren Sie einmal die Übung „Ent-Sorgen“.

ÜBUNG: Mentalbremsen „Ent-sorgen“

Geistige Müllentsorgung macht einen freien Kopf und eröffnet neue Horizonte! Besonders kurz vor Leistungssituationen können blockierende Gefühle und Gedanken auftauchen. Dieses Muster liegt in der evolutionären Prägung des Menschen. Denn negative Erfahrungen bleiben besser in Erinnerung als positive. Schmerzhafte Verluste, Fehler oder Rückschläge sitzen hartnäckig in unserem Gedächtnis fest, um uns vor wiederholtem Schmerz zu schützen. Das ist auf der einen Seite gut, auf der anderen Seite stören blockierende Gedanken wichtige Vorhaben und gewünschte Veränderungen. Mit dem folgenden mentalen Shortcut können Sie die schlechten Gedanken ausmisten:

 

1. Schritt: Spüren Sie Ihre Mentalbremsen auf.

Überlegen Sie: Was belastet mich?

Welche Hypotheken der Vergangenheit tragen Sie mit sich?

Welche blockierenden Gedanken halten Sie davon ab, Ihr nächstes Ziel zu erreichen?

Schreiben Sie alle Blockaden und Mentalbremsen auf ein Blatt Papier.

 

2. Schritt: Befreien Sie sich von den Mentalbremsen!

Gehen Sie nun Punkt für Punkt durch. Streichen Sie jede Blockade fest durch und sagen zu jeder Einzelnen: „Dich kann ich jetzt nicht gebrauchen.“

 

3. Schritt: Werfen Sie die Mentalbremsen weg.

Haben Sie die ganze Liste durch und alle Punkte ausgestrichen, zerknüllen Sie das Blatt.

Werfen Sie das Knäuel genussvoll und in hohem Bogen in den Papierkorb. Freuen Sie sich, die Blockaden nun genau da sind, wo sie hingehören – im Müll. Denken Sie ab jetzt nur noch an Ihre Stärken, Talente und Fähigkeiten. Schauen Sie nach vorn, denn alte Geschichten blockieren Sie nun nicht mehr.

Mehr unter http://www.mentale-shortcuts.de

Thomas Schlechter ist Eventtrainer für mentale Kraft, innere Stärke, Spitzenmotivation und Berufscoaching. Seine enerise-Methode steigert die mentale Kraft zur Spitzenmotivation und sorgt für Lifebalance im Alltag. enerise ist ein Motivationstraining für den mentalen Spitzenzustand mit Motivationstrainer Thomas Schlechter. www.enerise.de

Enerise Schlechter
berufliches Coaching
Motivationstraining

Share

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


close
Facebook IconYouTube IconTwitter Icon