Buch-Tipp: Fredmund Malik – „Wenn Grenzen keine sind – Management und Bergsteigen“

malikcovermalikcoverWas verbindet Manager und Bergsteiger? Mehr als viele denken, wie Managementvordenker Fredmund Malik mit seinem neuen Buch „Wenn Grenzen keine sind – Management und Bergsteigen“ beweist: Motivation, Leistung, Ausdauer, Ethik und Verantwortung. Über das Erklimmen eines Berges wie z.B. Mount Everst, Zugspitze u.a. gewinnt man zentrale Erkenntnisse für ein wirksames Management und ein erfülltes Leben.

Mehr Freude an Leistung

Malik betont in seinem neuen Werk: Beruf und Privatleben sind vereinbar, Erfolg und Lebensqualität kein Widerspruch. Der Bestsellerautor und Bergsteiger plädiert für mehr Freude an Leistung und spricht sich gegen einen Dauerzustand „am Limit“ aus.

Wie kann jeder Einzelne seine Grenze hinausschieben?

Das Buch ist sehr persönlich geschrieben, es gibt zahlreiche Privatfotos von vergangenen Touren der letzten Jahre. Sobald man die ersten 3o Seiten gelesen hat, liest man einfach weiter bis zum Ende. Die Mischung aus Management-Wissen, autobiographischen Erlebnissen und universitärer Background macht süchtig. Im Buch werden folgende Fragen beantwortet: Was können Menschen leisten? Wo sind die Grenzen? Wie kann jeder Einzelne seine Grenze hinausschieben?

Beim Bergsteigen redet man von den Resultaten

Die Lösung: Richtiges und gutes Management sowie Selbstmanagement über Grenzen hinaus zu kommen. Die Voraussetzung: Die Fähigkeit, mit Komplexität umgehen zu können. Die Metapher dabei ist für den Management-Experten aus Österreich immer das Bergsteigen, der Schule des Lebens: „Beim Bergsteigen kommt das Reden über Herausforderungen kaum vor. Dort redet man von den Resultaten.“

Seit 2009 Träger des österreichischen Ehrenkreuzes für Wissenschaft und Kunst

Malik studierte ab 1968 in Innsbruck und ab 1970 in St. Gallen Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Das Studium schloss er in St. Gallen mit der Promotion ab, 1978 folgte dort die Habilitation für Betriebswirtschaftslehre und die Erteilung der Venia Legendi. Seit 1977 leitet er das Management Zentrum St. Gallen (heute Malik Management Zentrum St. Gallen AG). Er ist Mitglied der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste und seit 2009 Träger des österreichischen Ehrenkreuzes für Wissenschaft und Kunst.

Mehr Infos gibt es auf der Website: www.malik-management.com/de

Fredmund Malik – „Wenn Grenzen keine sind
Management und Bergsteigen“

2014, geb. mit Schutzumschlag, ca. 256 S., inkl. E-Book

D 27,00 € / A 27,80 € / CH 38,50 Fr.
ISBN 978-3-593-50029-4
Erscheinungstermin: 13. Februar 2014
Auch separat als E-Book erhältlich.
Campus Verlag

Der Berg ruft dich!

DER AUFSTIEG zum Zugspitzgipfel – Mentaltraining und Tages-Wanderung

Am 18./19. Juli 2014 findet wieder ein Motivationsseminar und Bergerlebnis der ganz besonderen Art statt. Hier können Sie ihre Grenzen erfahren und erweitern. Der Seminarraum ist der ca. 18 Kilometer lange Weg hoch zum Zugspitzgipfel.
Direktlink: www.gipfelmotivation.de/alle-events/der-aufstieg/

facebook Like Button

Share

Kommentare sind geschlossen.

close
Facebook IconYouTube IconTwitter Icon