Buch-Tipp: Fredmund Malik – Führen, Leisten, Leben (Sonderausgabe)

| Keine Kommentare

Wer Fredmund Malik liest, bekommt alles, was man als Unternehmer über wirksames Management und den Führungsalltag wissen muss. Das Geheimnis seines großen Erfolgs: Er schreibt lebensnah, effektiv und in einer sehr einfachen Sprache. Professor Dr. Malik beantwortet die Frage, wie Führungskräfte in ihren Firmen wirksam und erfolgreich sind, damit Mitarbeiter motiviert und zuverlässig arbeiten, Kunden zufrieden sind und langfristig im Sinne des Customer Lifetime Value im Rahmen eines ganzheitlichem Management gebunden werden.

Motivierend auf Auszubildende, Mitarbeiter und Kunden wirken
Ich habe Malik zum ersten Mal Ende 2007 kennen gelernt, mittlerweile mit großer Freude und Wissbegierde alle Bücher von ihm gelesen. Für mich ist es neben den rein betriebswirtschaftlichen Inhalten während meines Studiums eine große geistige und ethische Bereicherung gewesen, die Werke seines Gesamt-Zykluses förmlich zu verschlingen. „Führen, Leisten, Leben“ erschien erstmalig im Jahr 2000, zeigt klar, wie wichtig es ist, motivierend und Sinn bildend auf Auszubildende, Mitarbeiter und Kunden in einer Führungsposition zu wirken. Das Wichtigste: Menschen entwickeln, damit sie noch wertvoller für das eigene Unternehmen werden.

Sonderausgabe verführt für 15 Euro zum Kennen lernen
Seit dem vergangenen Herbst gibt es nun eine gebundene Sonderausgabe für 15 Euro, erschienen bei Campus, die zum Kennen lernen preisgünstig verführen. Wer sein Buch gelesen hat, wird die anderen dann auch alle nacheinander lesen. Malik reflektiert Führungsverhalten und Führungssysteme selbstkritisch.  Wer die großen Managementdenker Drucker und Ulrich kennt, kommt an diesem Klassiker der Wirtschaftsliteratur nicht vorbei. Um die „Die große Transformation 21“ verstehen zu wollen, bietet dieses Buch eine erste Annäherung.

Vordenker Peter F. Drucker diente als Management-Vorbild
Der führende Management-Vordenker in Europa ist maßgeblich beeinflusst von Peter F. Drucker, einem der Avantgardisten der Managementlehre, und von Philosophen wie Karl Popper und Kybernetikern wie Norbert Wiener, Heinz von Foerster, Frederic Vester und Stafford Beer. Neben effektivem Managementhandeln wendet er die Kybernetik auf die Managementpraxis an.

Malik studierte ab 1968 in Innsbruck und ab 1970 in St. Gallen Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Das Studium schloss er in St. Gallen mit der Promotion ab, 1978 folgte dort die Habilitation für Betriebswirtschaftslehre und die Erteilung der Venia Legendi. Seit 1977 leitet er das Management Zentrum St. Gallen (heute Malik Management Zentrum St. Gallen AG). Er ist Mitglied der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste und seit 2009 Träger des Österreichischen Ehrenkreuzes für Wissenschaft und Kunst.

Übrigens, mit „Kultur: Menschen erfolgreich machen (Management: Komplexität meistern)“ erscheint am 1. September 2014 ein neues Werk des Österreichers, auf das ich mich wirklich schon jetzt sehr freue.

Fredmund Malik – Führen, Leisten, Leben (Sonderausgabe)
Wirksames Management für eine neue Zeit 2013,
limitierte Sonderausgabe, kartoniert, 400 Seiten
Campus Verlag
D 15,00 € / A 15,00 € / CH 21,90 Fr.
ISBN 978-3-593-39938-6

Mehr Infos gibt es auf der Website: http://www.malik-management.com/de

Share

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


close
Facebook IconYouTube IconTwitter Icon