Tipp: Motivations-Erfolggeschichten Christoph Daum

Eine Erfolgsgeschichte über Christoph Daum bei Motivationstipp.de – Holen Sie sich TippsMotivation pur!

Der Meistermacher

Christoph Daum erkannte schon früh sein Talent als Trainer. Mit 28 Jahren beendete er seine aktive Spielerlaufbahn und erwarb den Trainerschein des DFB. 1981 wurde er Amateurtrainer beim 1. FC Köln. In der Saison 1985/86 wurde er zum Co-Trainer und 1986 zum Cheftrainer der undesligamannschaft des 1. FC Köln befördert. Er führte den Verein zurück an die Spitze der Bundesliga und wurde 1988 mit der Mannschaft einmal Dritter sowie 1989 und 1990 jeweils Vizemeister. Anschließend wechselte er zum VfB Stuttgart, mit dem er 1992 seinen ersten und Meistertitel in Deutschland errang und zudem den Sieg im Supercup feierte. In der Folgesaison unterlief ihm in der Europapokal-Begegnung gegen Leeds United ein folgenreicher Fehler: Er wechselte einen (damals regelwidrig) vierten Ausländer ein. Auf Grund der Strafe verpasste der VfB die Teilnahme und Daum musste den Verein verlassen. Daraufhin wurde Daum beim türkischen Fußballverein Beşiktaş Istanbul verpflichtet. Unter ihm wurde das Team 1994 türkischer Pokalsieger und Supercup-Sieger. Im Jahr 1995 gewann er mit Beşiktaş Istanbul noch die Meisterschaft. Nach den Erfolgen in der Türkei kehrt er wieder zurück nach Deutschland um vier Jahre lang für Bayer 04 Leverkusen als Trainer zu wirken. In diesen vier Jahren entwickelt er sich zu einer starken und namhaften Trainerpersönlichkeit im deutschen Fußball. Mit neuen Trainingsmethoden und persönlichem Einsatz erzielt er beachtliche Erfolge, die auch von den Kollegen anerkannt werden. Im Jahr 2000 erhält er als Nachfolger von Erich Ribbeck sogar einen Vertrag als Trainer der Nationalmannschaft. Er, der sich ganz allein über Jahre an diese Spitzenposition hochgearbeitet hat, legt sich nun selbst mit der Daum-Affäre eine Kokain-Stolperfalle in den Weg. Der folgende Absturz verläuft jedoch bei weitem rasanter als der hart erkämpfte Aufstieg. Sein Fall kostet ihn seine Reputation und seinen Job.

Die Biographien der meisten Menschen beschreiben Höhen und Tiefen. Diese hat Christop Daum erfahren und er hat sich am tiefsten Punkt nicht gehen lassen. Nach dieser persönlichen Talfahrt fand er mit der inneren Kämpfernatur zurück auf seinen Erfolgskurs. Er begann direkt von März 2001 bis Mai 2002 ein weiteres Jahr als Trainer bei Beşiktaş Istanbul zu arbeiten und wechselte anschließend zu Austria Wien (von Oktober 2002 bis Juni 2003). Mit den Österreichern feierte er das Double aus Meisterschaft und Pokal.
Ab 1. Juli 2003 arbeitete Christoph Daum als Cheftrainer bei Fenerbahçe Istanbul und gewann mit dieser Mannschaft 2004 und 2005 die Meisterschaft. Aus gesundheitlichen Gründen reichte er zum Ende der Saison 2005/06 seinen Rücktritt ein. Da engagierte ihn ein Zweitligist, der sich damals in höchster Not befand: der 1. FC Köln. Bei einer Trainertagung bescheinigten ihm einige Kollegen aus der ersten und zweiten Bundesliga die enorme Erwartungshaltung des Vereins:
„Du hast den schwierigsten Trainerjob Deutschlands.“ Doch entgegen aller Voraussagen gelang dem 1. FC-Köln unter Trainer Christoph Daum die Rückkehr in die erste Bundesliga. Personal Coach Thomas Schlechter sagt über die Zusammenarbeit mit dem Trainer: „Ich habe Christoph Daum als sehr engagierten Trainer und verbindlichen Menschen kennengelernt, der sein Herz am rechten Fleck hat. Er ist ein Fußballbesessener und immer auf der Suche nach vollkommener Technik und Zusammenspiel. Er ist ein Perfektionist, wenn es um Fußball geht. Christoph Daum ist ein Meistermacher.“ Und wer den Werdegang des Meistertrainers verfolgt hat, kann unschwer erkennen, dass er wieder einen Meister machen möchte. Er weiß wie es geht, er ist selbst bereit alles zu geben und verlangt auch alles von den Spielern.

Neu: Erleben Sie ein motivierendes professionelles Mentaltraining online mit Ihrem persönlichen Coach Thomas Schlechter und werden Sie sofort erfolgreich. Das ist Motivation vom Feinsten. Online testen: http://profi-mentaltraining.de Außerdem erhalten Sie hier auf unserer Site täglich neue Motivation, Tipps, Motivationstipps für Mitarbeiter, Team, Führungskräfte, Coaching, Training, Zitate, Sprüche … und das alles gratis.

Share

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


close
Facebook IconYouTube IconTwitter Icon