Fitnessdrink-Tipp: Frischer Karotten-Apfel-Saft

Tipp: Apfel-Karotten-SaftWer viel Sport macht, ist auch durstig. Wer dabei schwitzt, sollte anschließend viel trinken. Am besten etwas Gesundes. Darum empfehlen wir heute ein Rezept für einen frischen Fitnessdrink: Der Karotten-Apfel-Saft zum Selbst machen. Wie es geht, sehen Sie im Video-Tipp!

Darum sind Karotten so gesund

Karotten sind nicht nur gut für die Augen, in ihnen stecken auch gesunde Inhaltsstoffe und Vitamine. Das Beste: Sie haben nur wenig Kalorien. Motivation pur! Für die charakteristische orangene Farbe sind sekundäre Pflanzenstoffe verantwortlich, sogenannte Carotinoide. Zu diesen gehört Beta-Carotin. Da der Körper es in Vitamin A umwandeln kann, wird es auch als Provitamin A bezeichnet. Nur 80 Gramm einer Karotten reichen aus, um den Tagesbedarf an Vitamin A zu decken. Vitamin A ist wichtig für das Wachstum von Zellen, unterstützt das Immunsystem, den Aufbau von Haut und Schleimhäuten.

Äpfel essen die Deutschen am liebsten

Äpfel bestehen zu 85 Prozent aus Wasser, sie liefern Kohlenhydrate in Form von leicht verdaulichen Zuckerarten. Auch als Vitamin-C-Lieferant punktet der Apfel. Allerdings hängt der Gehalt stark von der Sorte ab. Vitamin C spielt eine Rolle beim Aufbau des Bindegewebes und fördert die Eisenaufnahme des Körpers. Weitere Inhaltsstoffe von Äpfeln sind unter anderem Kalium, Kalzium und Magnesium.

Noch mehr Rezepte gibt es bei Einfach Kochen auf der Facebook-Seite: https://de-de.facebook.com/einfachKochen.

Erleben Sie Thomas Schlechter live in Ihrer Nähe! Deutschland-Tour 2014: Hier für Vortrag mit Mentaltraining anmelden!

facebook Like Button

Share

Kommentare sind geschlossen.

close
Facebook IconYouTube IconTwitter Icon