Flugangst – Fliegen kann Lust oder Last, Traum oder Trauma sein

Für viele ist und bleibt der Urlaub, tausende Flugmeilen entfernt, ein Traum! Denn die Angst vor dem Fliegen ist größer als der Wunsch, fremde Länder und Kulturen kennen zu lernen. Atmen Sie getrost durch. Sie sind weder alleine mit diesem Problem noch gehören Sie einer Minderheit an.
flugangst_Bild
Umfragen und Studien belegen, dass rund 30 % der Bevölkerung in Industriestaaten unter Phobien leiden und das Verkehrsmittel Flugzeug total verweigern. Weitere 30 % der Passagiere haben Flugangst oder zumindest ein ungutes Gefühl während des Fluges.

Ein wichtiger erster Schritt ist die Vorbereitung und das Vermeiden von Stress, ein weiterer die Aufklärung im Bereich der Aeronautik. Um wirklich gelassen in die Lüfte aufsteigen zu können, lohnt sich als dritter Schritt, den oft tief verwurzelten Ängsten auf den Grund zu gehen und Strategien zur Bewältigung zu entwickeln.

Ein paar Tipps für die optimale Vorbereitung

  • Reservieren Sie rechtzeitig einen Sitzplatz.
  • Überlegen Sie vorab wo Sie gerne sitzen: Richtung Gang oder beim Fenster .
  • Buchen Sie einen Platz über den Tragflächen, spüren Sie den Start und die Landung weniger.
  • Wie kommen Sie zum Flughafen? Wo parken Sie?
  • Nehmen Sie sich ein gutes Buch mit. Ein Rätselheft lenkt ab.
  • Bachblüten Notfalltropfen beispielsweise können schon vor dem Flug eingenommen werden.

So ent-schleunigen Sie sicher

  • Halten Sie vor dem Terminal kurz inne und streifen Sie bewusst den Stress wie eine zweite Haut ab.
  • Teilen Sie dem Flugpersonal beim Einsteigen in die Maschine mit, dass Ihnen beim Fliegen unwohl ist. Sie werden gewiss Verständnis für Sie aufbringen und nach Ihnen schauen.
  • Verstauen Sie Ihr Gepäck und nehmen Sie Ihren Platz ein.
  • Sie sind noch von der Anfahrt unter Strom? Haben Sie ein Gummiband dabei, können Sie es um ihr Handgelenk geben und daran ziehen und wieder loslassen. So können Sie überschüssige Energien loswerden.
  • Atmen Sie durch – ca. 30 von 100 Passagieren erleben die selbe Stresssituation wie Sie.

facebook Like Button

Share

Kommentare sind geschlossen.

close
Facebook IconYouTube IconTwitter Icon