Acht Nikolaus-Tipps: Auch bei Sturm in Bestform

| Keine Kommentare

Ho ho ho! Auch an Nikolaus bringen Sie sich in einen Spitzenzustand. Mit diesen wertvollen Tipps erreichen Sie Ihre punktgenaue Bestform. Acht Tipps, die Sie beim Training mit den Shortcuts von Motivationstrainer Thomas Schlechter noch schneller ans Ziel bringen.

Was ist ein Shortcut überhaupt? Ein mentaler Shortcut ist eine Denkformel. Mit ihrer Hilfe können Sie sich sekundenschnell in den optimalen emotionalen, mentalen und körperlichen Zustand bringen. Sie laufen zur Bestform auf, immer dann, wenn Sie es brauchen!

Aktivieren Sie Ihre Kraftquelle

Der UrShortcut schlechthin stammt aus dem Neurolinguistischen Programmieren (kurz NLP). Das ist eine Disziplin, die sich mit erfolgsorientierter Kommunikation beschäftigt, und der UrShortcut beschreibt den sogenannten „Moment of Excellence“. Einen Moment in Ihrem Leben, in dem Sie der strahlende Sieger waren und auf den Sie mit einfachen Mitteln schnell wieder zugreifen können, immer dann, wenn Sie diese Kraftquelle brauchen.

Hier holen Sie sich die Shortcuts als Buch nach Hause:
KLICK http://profi-mentaltraining.de/xmas/

Schlechter arbeitet seit über zehn Jahren mit dieser Technik. Doch nicht jeder seiner Klienten wünscht sich diesen Spitzenzustand als Lösung. Manche wollen einfach nur ganz schnell kreativ sein oder sich in Blitzgeschwindigkeit entspannen. Im Laufe der Jahre entwickelte er eine Vielzahl von Techniken, um in bestimmten Situationen die innere Energie optimal zu lenken.

Mentale Shortcuts – Punktgenau in Bestform

So entstanden zwölf mentale Shortcuts. Etwa „Begeisterung“ und „Flow“. Mit ihnen aktivieren Sie sofort mehr Energie in sich, während Sie sich mit „Ent-Sorgen“ oder „Entstressen“ beruhigen können. Für jemanden, der es gewohnt ist, sich grundsätzlich Sorgen zu machen, bedeutet eine solche Veränderung einen gewaltigen Entwicklungsschritt. Mit  dem Buch „Mentale Shortcuts – Punktgenau in Bestorm“ geht es ganz einfach.

Das Erfolgsbuch „Punktgenau in Bestform“ mit den mentalen Shortcuts als Weihnachtsüberraschung?
KLICK http://profi-mentaltraining.de/xmas/

Damit die Shortcuts noch besser wirken, erhalten Sie heute acht wichtige Tipps zu Nikolaus. Besorgen Sie sich einen Notizblock, einen Stift und schon geht es los!

1. Starten Sie mit kleinen Übungsschritten
Manche Menschen tragen Lernhemmungen in sich, weil sie irgendwann einmal überfordert wurden. Setzen Sie die Übungsschritte bewusst niedrig an. Das macht mehr Spaß und baut Vertrauen in Ihre Wirksamkeit auf. Erhöhen Sie die Hindernisse erst allmählich, und versuchen Sie herauszufinden, wo Ihre Grenze liegt.

2. Vorbereitende Übung
Wenn ein Shortcut noch nicht als Programm in Ihnen ist, müssen Sie es zuerst schreiben. Deshalb beginnt jede Übung mit einer Vorbereitung. Manchmal existiert ein adäquates Programm bereits in einem anderen Bereich. Zum Beispiel verhalten Sie sich im Sport nach einem bestimmten Muster, haben jedoch dieses Handeln noch nicht auf den beruflichen Kontext übertragen. Mit der Vorbereitung für den Shortcut fällt das dann leicht.

3. Kurzformel
Jeder Shortcut funktioniert mit einer Kurzformel. Sie dient Ihnen als Merksatz oder Mantra. Die Kurzformel sollten Sie zur Selbstinstruktion auswendig lernen, um sie sofort abrufen zu können. Mit ihr aktivieren Sie den Handlungsplan in der jeweiligen Situation und rufen alle Ressourcen ab. Auch Spitzensportler trainieren ihre Selbstgespräche, und Schauspieler studieren ihren Text ein. Üben auch Sie für Ihren großen Auftritt! Machen Sie es den Meistern ihres Fachs nach, um sich in Bestform zu versetzen.

4. Die optimalen Bedingungen, um zu üben: Freude
Versetzen Sie sich vor dem Üben stets in eine gute Stimmung, bevor Sie beginnen.

5. Konzentration und Ruhe
Schotten Sie sich in der Anfangsphase ab und lassen Sie keine Störungen zu.

6. Intensität des Trainings 
Auch mentales Training strengt den Geist an. Verlangen Sie sich selbst das Beste ab und geben Sie alles.

7. Intervalle mit zunehmender Intensität
Wiederholen Sie die Übung mit kleinen Pausen. Steigern Sie die Intensität bis zum letzten Intervall mit maximalem Einsatz.

8. Notizen
Halten Sie für die Übungen ein Notizbuch oder einen Block bereit. Schreiben Sie sich die wichtigsten Erkenntnisse auf, um eine starke Wirkung zu erzielen.

PS: Ich persönlich habe mir einige Shortcuts in der Disco antrainiert. Denn alle Shortcuts, die mit Musik und Tanzen verbunden sind, übe ich gerne beim Abrocken in einem Tanzclub. Hier erlebe ich Lebensfreude, Begeisterung oder Flow intensiv. Das macht einen Riesenspaß.

Schlechter ist Eventtrainer für mentale Kraft, innere Stärke, Spitzenmotivation und Berufscoaching. Seine enerise-Methode steigert die mentale Kraft zur Spitzenmotivation und sorgt für Lifebalance im Alltag. enerise ist ein Motivationstraining für den mentalen Spitzenzustand mit Motivationstrainer Thomas Schlechter. www.enerise.de

Enerise Schlechter
berufliches Coaching
Motivationstraining
www.profi-mentaltraining.de

Share

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


close
Facebook IconYouTube IconTwitter Icon